Dr.Milbys Matratzenreinigung Tiefen-Biologisch und Chemiefrei
Dr.MilbysMatratzenreinigungTiefen-Biologisch und Chemiefrei

Das ist

Milben

Leben 3 Monate lang vermehren sich ca.100 in dieser Zeit und scheiden pro Tag 20 mal und mehr Kot.

Bis zu 4.000 Milben leben in einem Gramm Bettstaub. Sie sind ganze 0,3 Millimeter groß und mit dem bloßen Auge nicht erkennbar. Sie lieben es dunkel, warm und feucht und tummeln sich in Betten, Teppichen und Polstermöbeln. 10 bis 15 Prozent der Bundesbürger seien auf Milbenallergene sensibilisiert, schreibt der Ärzteverband Deutscher Allergologen e.V. (ÄDA).          

 

 

in Ihrem

Schimmel

Matratzen gibt es heute in einer sehr guten Qualität, mit bestem Schlafkomfort. Dies hat aber auch zur Folge, dass Matratzen 10 bis 20 Jahre und länger genutzt werden. Weil sie unhandlich und schwer sind, bleiben sie mehr oder weniger ununterbrochen im Bett, zugedeckt und kaum gelüftet.

Die Folge davon ist, dass ein Mensch heute ein Drittel seines Lebens fast hautnahen Kontakt mit einer unhygienischen, staubigen Matratze hat, einem Biotop für Hausstaubmilben, Bakterien und Schimmel. Mehr als 98 Prozent aller Matratzen (auch Kindermatratzen) sind verschmutzt und enthalten Milbenkot. Wer mit geröteten und tränenden Augen, geschwollenen Augenlidern, juckender und triefender Nase, Husten, Atemnot und Hautausschlag aufwacht, reagiert wahrscheinlich auf das Allergen, welches in den Ausscheidungen der Hausstaubmilbe enthalten ist.

 

 

Bett und

Bakterien

Matratzen werden im Wesentlichen verschmutzt durch: Matratzenstaub, unter dem Oberbegriff "Hausstaub", bestehend aus Abrieb des Matratzenmaterials, Hautschuppen, Ausscheidungen der Hausstaubmilbe (Guanin), Schimmel, Bakterien, auch Harnstein, Ausdünstungen wie Schweiß und dessen Salze, sowie sonstige Verunreinigungen verursacht durch Menschen oder Haustiere. Ein unangenehmer Matratzengeruch entsteht durch die von Bakterien befallenen Hautschuppen, als stetiger traniger Geruch, durch Nassbehandlung entsteht Modergeruch, Mischgeruch tritt hauptsächlich bei bettlägerigen Personen auf.

 

Matratze!

Keime

Ein Mikroorganismus ist ein Organismus, der mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen ist - anders ausgedrückt, er ist "mikroskopisch klein". Zu den Mikroorganismen zählen u.a. Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten und Prionen. Mikroorganismen kommen quasi überall vor, die meisten von ihnen sind jedoch harmlos. Viele Mikroorganismen sind sogar gut für unsere Gesundheit. Sobald ein Mikroorganismus allerdings schädlich sein kann, bezeichnet man ihn als "Keim". Es gibt verschiedene Arten von häufig vorkommenden Keimen, die durch die Beachtung grundlegender Hygiene- und Reinigungsmethoden bekämpft werden können. Keime leben überall in unserer Umgebung - in Boden, Luft, Lebensmitteln, Tieren, Pflanzen und dem Menschen. Der Großteil der Keime, können Erkrankungen verursachen .

 

 

Dr.Milbys Matratzenreinigung

ist Ihr Garant für Tiefen-Biologische und Chemiefrei gereinigte Matratzen!

Als Profi für Matratzenreinigung in Aichach sorgen wir dafür daß Sie sauberer in Ihrem Bett liegen als je zuvor. Wir legen höchsten Wert auf Qualität und kompetenten Service - damit Sie an Ihren Matratzen noch lange Freude haben. Lernen Sie uns und unser breites Leistungsangebot hier näher kennen.

Wir reinigen Ihre Matrazten professionell und bieten wertvolle Leistungen und Zusatz-Services. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung sind wir bei Matratzen und Betten genau der richtige Ansprechpartner. Selbst fabrikneue Matratzen sind schon durch Lager-und Materialstäube so belastet das eine Reinigung dringend erforderlich und empfohlen wäre. Denken Sie aber daran daß der durchschnittliche Deutsche zwischen 15 und 17 Jahren auf seiner Matratze verbringt im Schnitt 6-8 Stunden pro Nacht! Bis zu 1,5 Gramm Hautschuppen verliert der Mensch pro Nacht und ca. 1-1,5l Körperflüssigkeit gehen pro Nacht ins Bettzeug und die Matratze. Idealste Bedingungen für Milben und den Schimmel. Ihre Unterwäsche wechseln Sie täglich, Haare werden mehrmals wöchentlich gewaschen, die Hände sogar mehr als 5 bis 8 Mal am Tag. Wahrscheinlich werden Sie Ihr Auto mehrmals im Jahr zur Autowäsche bringen. Nur die Matratze die man jeden Tag 6-8 Stunden verwendet wird Nie gereinigt. Wir sprechen nicht vom abnehmbaren Bettbezugstoff. Wir sprechen von der Matratze selbst. Tun Sie etwas für Ihren Schlafkomfort und Ihre Gesundheit. Lassen Sie alle 12 bis 14 Monate einmal Ihre Matratze reinigen. Bei fragen beraten wir Sie auch gerne am Telefon.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr.Milbys Matratzenreinigung